Gut organisierte Spaziergänge

Ihr Ausflug beginnt in der Bahn, mit der Sie zu Ihrem Ausgangspunkt reisen. Danach spazieren Sie durch Grüne und am Ende reisen Sie mit der Bahn wieder nach Hause. Anders als andere Besucher, die mit dem Auto anreisen, müssen Sie nicht zu Ihrem Ausgangspunkt zurück und können daher länger unterwegs sein.

Die Spaziergänge sind so konzipiert, dass Sie an Ihrem Ausgangs- und Zielpunkt mindestens  einmal in der Stunde einen Zug erreichen und das auch am Wochenende. Am Ende jeder Tour haben Sie auch immer die Gelegenheit Ihren Hunger und Durst zu stillen. Darüber hinaus gibt es stets eine lange und eine kurze Strecke.

Es gibt Broschüren zu jedem Spaziergang mit einer Beschreibung der Strecke und Informationen zur Anreise mit der Bahn.
Weitere Informationen auf www.groenehalte.be

Spaziergänge von einer grünen Haltestelle zur nächsten in ganz Belgien

  • Länge der Strecke: 15 km
  • Abgekürzte Strecke: 11,5 km
  • Spaziergang ist beschrieben im „Stationsstapper“
  • Länge der Strecke: 24,6 km
  • Beschreibung des Spaziergangs im „Stationsstapper“
  • Länge der Strecke: 25,7 km
  • Spaziergang wird beschrieben im „Stationsstapper“
  • Länge der Strecke: 20,8 km
  • Abgekürzte Strecke: 14,3 und 7,1 km
  • Spaziergang wird beschrieben im „Stationsstapper“
  • Länge der Strecke: 22,5 km
  • Spaziergang wird beschrieben im „Stationsstapper“
  • Länge der Strecke: 18,4 km
  • Spaziergang wird beschrieben im „Stationsstapper“
  • Länge der Strecke: 21,9 km
  • Spaziergang wird beschrieben im „Stationsstapper“
  • Länge der Strecke: 17,5 km
  • Spaziergang wird beschrieben im „Stationsstapper“
  • Start: Ternat
  • Ziel: Essene-Lombeek oder Liedekerke
  • Optionen: 12 - 16 km
  • Broschüre ist verfügbar in den Bahnhöfen Ternat, Essene-Lombeek und Liedekerke
  • Start: Drongen
  • Ziel: Gent-Sint-Pieter
  • Optionen: 6,4 - 9,7 - 14,6 km
  • Broschüre im Bahnhof Gent-Sint-Pieter erhältlich
  • Start: Neerpelt oder Hamont
  • Ziel: Hamont oder Neerpelt
  • Optionen: 14 - 17 - 20 km
  • Start: Bahnhof Thuin
  • Ziel: U-Bahn-Station „Fontaine“ in Fontaine-l'Evêqze, dirt können Sie die U-Bahn bis zum Bahnhof Charleroi-Sud nehmen
  • Kurze Strecke (3,9 km): Maastal zwischen den beiden Orten
  • Mittlere Strecke (16,5 km): Bocqtal und Naturpark Champalle
  • Lange Strecke (20,8 km): Die Ruinen der mittelalterlichen Festung Poilvache über der Maas
  • Start: Bahnhof Jemelle
  • Ziel: Bahnhof Marloie
  • Optionen: 12 bis 16 km
  • Broschüre in den Bahnhöfen Jemelle und Namur erhältlich
  • Kurze Strecke: Vom Bahnhof Dilbeek bis zum Bahnhof Sint-Martens-Bodegem (10,5 km) oder vom Bahnhof Sint-Martens-Bodegem bis zum Bahnhof Asse (12,5 km)
  • Lange Strecke: Vom Bahnhof Dilbeek zum Bahnhof Asse (22,5 km)
  • Broschüre ist im Bahnhof Dilbeek erhältlich
  • Vom Bahnhof Heusden zum Bahnhof Zolder: kurze Strecken (8,5 bis 11 km)
  • Vom Bahnhof Zolder zum Bahnhof Heusden: lange Strecken (20, 28,5, 31 km)
  • Broschüre ist in den Bahnhöfen Hasselt und Mol erhältlich
  • Start: Bahnhof La Hulpe
  • Ziel: Bahnhof Groenendaal (kurze Strecke: 14 km)
  • Ziel Bahnhof Boitsfort (lange Strecke: 18 km)
  • Broschüre ist in den Bahnhöfen La Hulpe und Ottignies erhältlich
  • Start: Bahnhof Commines
  • Ziel: Bahnhof Ypern (kurze Strecke: 17,5 km)
  • Ziel: Bahnhof Ypern (lange Strecke: 19,5 km)
  • Broschüre ist in den Bahnhöfen Commines und Kortrijk erhältlich
  • Start: Bahnhof Lier
  • Ziel: Bahnhof Kessel (mittlere Strecke: 9,5 km, kurze Strecke: 8,5 km)
  • Ziel: Bahnhof Nijlen (lange Strecke: 19,5 km)
  • Start: Bahnhof Spa
  • Ziel: Bahnhof Franchimont (kurze Strecke, 9,5 km)
  • Ziel: Bahnhof Theux (lange Strecke, 15,5 km)
  • Verlängerung bis zum Bahnhof Pepinster möglich (insgesamt 21,5 km)
  • Broschüre in den Bahnhöfen Spa und Verviers-Central erhältlich
  • Start: Bahnhof Melreux-Hotton
  • Ziel: Bahnhof Barvaux (kürzere Strecke: 18 km) oder Bomal (lange Strecke, 21 km)
loader