Reisen Sie als Gruppe durch ganz Belgien !

Die außergewöhnlichen #MoveSafe-Maßnahmen gelten weiterhin.

Es gelten die zusätzlichen Maßnahmen für Gruppenreisen. 

Zusätzliche Maßnahmen

  1. Reservierung nicht später als 10 Arbeitstage vor der Reise
  2. Eingeschränkter Zugang während der Hauptverkehrszeiten an Wochentagen.
  3. Keine zusätzlichen Last-Minute-Reisenden.
  4. Umtausch und Stornierung nach Ausstellung der Zugfahrkarten nicht möglich.
Schützen Sie sich und andere.
Zur Erinnerung: Das Tragen einer Maske ist ab dem Alter von 12 Jahren obligatorisch.

In der Praxis

  • Sie müssen Ihre Tickets per Banküberweisung bezahlen. Dies erfordert einen längeren Verwaltungsprozess. Reservierungen für Gruppen müssen daher spätestens 10 Arbeitstage vor dem geplanten Reisetag erfolgen.
  • Da die Anzahl der Reisegruppen pro Zug begrenzt ist, empfehlen wir Ihnen, Ihre Reise so früh wie möglich zu buchen.
  • Ihre Gruppentickets werden Ihnen per Post zugestellt. Zur Zeit ist keine digitale Alternative möglich, und die Zahlung/Abholung im Bahnhof wird in diesem Zeitraum nicht mehr möglich sein.
  • Bis zum 8. Mai 2021 kann eine Gruppe nur aus maximal 10 Mitgliedern bestehen. Es ist daher nicht möglich, bis zu diesem Datum mit einem Gruppenticket zu reisen.
  • Reservierungen für Gruppenreisen ab dem 8. Mai sind nur für Gruppen mit bis zu 25 Mitgliedern möglich.
  • Die Gruppe wird von den anderen Passagieren isoliert sein.
  • Zwei Gruppen können auf der gleichen Strecke gebucht werden, sofern die Zugkapazität dies zulässt.
  • Das Tragen einer Maske bleibt für alle Fahrgäste ab 12 Jahren ab dem Betreten des Bahnhofs, auf den Bahnsteigen und in den Zügen obligatorisch.
Während des Sommers sind Reservierungen für Züge zwischen 7 und 9 Uhr morgens an Wochenenden und Feiertagen zur Küste nicht mehr möglich.
Um die Sicherheit aller Reisenden zu verbessern, werden die Reservierungen werktags von 7 bis 9 Uhr und von 16 bis 18.30 Uhr begrenzt.
Um Gruppenreisebuchungen und Zugbelegung zu verbessern, ist es derzeit nicht mehr möglich, bis 30 Minuten vor Abfahrt am Bahnhof ein Ticket für zusätzliche Fahrgäste zu kaufen.
    Änderungen:
    • VOR der Ticketausstellung (10 Arbeitstage vor Ihrem Reisedatum):
      Die für die Gruppe verantwortliche Person beantragt die Änderung beim SNCB-Kontaktzentrum. Das Kontaktzentrum wird die Reservierung so weit wie möglich ändern.
      • Eine Erhöhung der Teilnehmerzahl in der Gruppe ist möglich, wenn im Zug noch Plätze frei sind.
      • Eine Verminderung der Teilnehmerzahl in der Gruppe ist ebenfalls möglich, sofern die Gruppe immer aus mindestens 15 Passagieren besteht.
    • NACH der Ticketausstellung:
      Eine Änderung der Passagierzahl ist nicht mehr möglich. Das Hinzufügen zusätzlicher Passagiere im Rahmen einer Reservierung bis 30 Minuten vor Abfahrt ist am Bahnhofskassenschalter vorübergehend nicht mehr erlaubt.
    Stornierungen:
    Die für die Gruppe verantwortliche Person muss die Stornierung der Gruppenreise spätestens 10 Tage vor dem geplanten Reisedatum über das Kontaktzentrum der SNCB beantragen. Gebühren werden erhoben, wenn bereits Tickets ausgestellt wurden. Im Falle einer teilweisen Rückerstattung muss die erforderliche Mindestanzahl von 15 zahlenden Fahrgästen eingehalten werden, andernfalls entfällt das Group Ticket.
loader