Sie werden von einer Person oder Ihrem Hund bei Reisen begleitet? Mit der Begleiterkarte reist diese Person kostenlos mit Ihnen zusammen.

  • Bei Vorlage der Karte reist Ihre Begleitperson kostenlos
  • Ihr Ticket gilt auch für Ihre Begleitperson
  • Ihre Begleitperson reist in der gleichen Klasse und auf der gleichen Strecke wie Sie

  • Benötigen Sie spezielle Unterstützung? Nutzen Sie unseren Service B For You.

    Haben Sie noch keine Karte ?

    Die kostenlose Begleiterkarte ist nur für Reisende erhältlich, die mindestens eines der folgenden Bedingungen erfüllen:
    • eine Verringerung der Unabhängigkeit um mindestens 12 Punkte gemäß dem Leitfaden zur Beurteilung des Grades der Unabhängigkeit
    • eine Verringerung der Autonomie um mindestens 6 Punkte für Jugendliche unter 21 Jahren
    • eine dauerhafte Behinderung oder Arbeitsunfähigkeit von mindestens 80 %
    • dauerhafte Behinderung, die unmittelbar aus den unteren Körperteilen stammt und einen Behinderungsgrad von mindestens 50 % verursacht
    • Totale Lähmung oder Amputation der oberen Körperteile
    • eine Integrationszulage der Kategorie 3 oder höher
    • 90% oder vollständige Erblindung
    Um eine kostenlose Begleiterkarte zu beantragen, gehen Sie während der Öffnungszeiten zum Schalter am Bahnhof Ihrer Wahl.
    Informieren Sie sich über die Öffnungszeiten der Schalter an Ihrem Bahnhof.
    Um eine kostenlose Begleiterkarte zu beantragen, gehen Sie zum Schalter an Ihrem Bahnhof und bringen Sie mit:
    • Ihr elektronischer Personalausweis
    • 5 € für die Kosten der Erstellung der kostenlose Begleitkarte
    Wenn Sie Ihren Antrag vor dem 10. Mai per Post oder E-Mail eingereicht haben, können Sie :
    • Warten auf die offizielle Genehmigung von SNCB, die Sie per Post erhalten werden, und diese Genehmigung zum Schalter des Bahnhofs Ihrer Wahl bringen.
    • Mit Ihrem elektronischen Personalausweis zum Schalter des Bahnhofs Ihrer Wahl gehen, um Ihre kostenlose Begleiterkarte zu erhalten. Ab dann ist die offizielle Genehmigung, die Sie per Post erhalten, nicht mehr notwendig.
    Was tun, wenn Sie einen Antrag am Schalter gestellt haben, aber nicht als berechtigt für eine kostenlose Begleiterkarte akzeptiert wurden?
    1. Prüfen Sie, ob Sie die Bedingungen für die Karte erfüllen (sehen Sie oben).
    2. Wenn Sie glauben, dass Sie die Bedingungen für die Karte erfüllen :
      A. Füllen Sie das Dokument "Antrag auf eine Begleitkarte" aus, das Sie an Ihrem Bahnhof erhalten haben.
      B. Erhalten Sie eine "Bescheinigung Anerkennung der Behinderung“ von einer anerkannten Institution (FÖD Sozialversicherung, Braille-Liga, etc.).
      C. Senden Sie Ihre Dokumente an die Mail- oder Postadresse, die auf dem von Ihnen ausgefüllten Antrag auf eine Begleiterkarte angegeben ist.
      D. Wenn Sie die Bedingungen erfüllen, erhalten Sie ein Genehmigung für die Ausstellung der kostenlosen Begleiterkarte von SNCB. Diese Genehmigung ist 3 Monate lang gültig.
      E. Gehen Sie mit Ihrer Genehmigung, Ihrem elektronischen Personalausweis und 5 € für die Kosten der Erstellung der kostenlose Begleitkarte zum Schalter.
    loader