Um den Wettbewerb in den WM-Städten zu ermöglichen, ist die Erreichbarkeit mit dem Auto dort eingeschränkt. Deshalb ist es besser, mit dem Zug zu fahren, um die Straßenrennen hautnah zu erleben.

In Antwerpen werden der Grote Markt und verschiedene umliegende Straßen abgesperrt. Der Bahnhof Antwerpen-Centraal liegt an der WM-Strecke und der Startpunkt ist etwa 20 Minuten zu Fuß vom Bahnhof entfernt.

Das Finale des Straßenrennens ist eine Runde durch das Zentrum von Leuven, was es schwierig macht, es mit dem Auto zu erreichen. Mit dem Zug erreichen Sie den Bahnhof von Leuven, der ebenfalls an der Weltmeisterschaftsstrecke liegt. Der Ankunftsbereich ist etwa 15 Minuten zu Fuß entfernt.

Sie können auch das Auto mit dem Zug kombinieren, indem Sie die SNCB-Parkplätze nutzen. Parken Sie Ihr Auto an einem Bahnhof und setzen Sie Ihre Reise mit dem Zug in Richtung der Weltmeisterschaft fort. Zugreisende können auf einem SNCB-Parkplatz zu einem vergünstigten Tarif parken.

Möchten Sie den Start des Straßenrennens in Antwerpen erleben oder in der ersten Reihe beim Finish in Leuven sitzen? Planen Sie Ihre Reise über die SNCB-App und kaufen Sie Ihr Standard Ticket oder Ihr Weekend Ticket (Hin- und Rückfahrt zu -50%) für die WM. Aufgrund des zu erwartenden großen Besucheransturms raten wir davon ab, Ihr Fahrrad an diesem Wochenende im Zug mitzunehmen.

Programm

Für die Teilnahme am Junior Männer Straßenrennen (Leuven - morgens) und/oder am U23 Männer Straßenrennen (Antwerpen-Leuven) können Sie alle Züge nach Antwerpen und Leuven aus unserem regulären Wochenangebot nutzen.

Planen Sie Ihre Reise mit dem Routenplaner auf unserer Website oder mit der SNCB-App.

Für den Besuch des Junior Frauen Straßenrennen (Leuven - morgens) und/oder des Elite Frauen Straßenrennen (Antwerpen-Leuven) können Sie alle Züge nach Antwerpen und Leuven aus unserem regulären Wochenendangebot nutzen.

Die Kapazität bestimmter Züge wird erhöht.

Planen Sie Ihre Reise mit dem Routenplaner auf unserer Website oder nutzen Sie die SNCB-App.

Das Straßenrennen der Elite-Männer wird am Sonntag, 26.09.2021, wahrscheinlich das größte öffentliche Interesse auf sich ziehen. Daher werden den ganzen Tag über in einigen Zügen von und nach Antwerpen sowie in den Zügen von und nach Leuven zusätzliche Sitzplätze angeboten.

Züge mit zusätzlichen Sitzplätzen:

  • IC Antwerpen-Zentral - Mechelen - Brüssel Flughafen-Zaventem - Leuven - Hasselt
  • IC Antwerpen-Zentral - Mol - Hamont
  • IC Antwerpen-Centraal - Turnhout
  • IC Leuven - Mechelen
  • IC Leuven - Brüssel-Luxemburg - Braine-L'Alleud
  • IC De Panne - Gent-Sint-Pieters - Denderleeuw - Brüssel - Leuven - Landen
  • IC Blankenberge - Gent-Saint-Peter - Brüssel - Leuven - Länder - Hasselt - Genk
  • IC Ostende - Gent-Sint-Pieters - Brüssel - Leuven - Liège-Guillemins
  • S-Zug Puurs - Antwerpen-Centraal - Roosendaal
  • S-Zug Antwerpen-Centraal - Brüssel-Midi
  • S-Zug Leuven - Brüssel - Braine-Le-Comte
  • S-Zug Leuven - Ottignies
  • L-Zug Sint-Niklaas - Mechelen - Leuven
  • L-Zug Leuven - Aarschot - Antwerpen-Centraal

Zusätzliche Züge:

  • zwischen Gent und Leuven (von 9.00 bis 21.00 Uhr)
  • zwischen Lüttich und Leuven (von 9.00 bis 21.00 Uhr)
  • zwischen Mechelen und Leuven (Verlängerung des L-Zugs Sint-Niklaas - Mechelen nach Leuven)
  • zwischen Kortrijk und Leuven (3 zusätzliche Züge am Morgen und 3 zusätzliche Züge am Abend)
  • zwischen Leuven und Antwerpen (4 zusätzliche Züge am Abend)
Planen Sie Ihre Reise mit dem Routenplaner auf unserer Website oder nutzen Sie die SNCB-App.
Der Zeitplan für jedes Wettrennen kann unter www.flanders2021.com eingesehen werden.